Soforthilfe für Unternehmer und Selbstständige

Das Coronavirus führt nicht nur im Gesundheitssystem und in der Versorgung zu neuen Herausforderungen. Wirtschaftlich sind durch die aktuellen Einschränkungen und Auflagen Unternehmen und (Teil-)Selbstständige auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Eben diese stellen sowohl die Bundes- als auch Landesregierungen nun bereit.

In Hessen setzt man „bei der Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise zunächst auf bewährte Mittel zur Entlastung der hessischen Unternehmen“. Es gibt zusätzlich zu der Soforthilfe des Bundes bisher also keine Soforthilfe durch das Bundesland in Hessen. Über die Hilfsangebote des Landes und des Bundes informieren die Hessische Wirtschafts- und Infrastrukturbank und die Bürgschaftsbank Hessen.

Auf den Seiten des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit finden Sie weitere Informationen, Hilfen sowie Kontaktmöglichkeiten.

Sobald uns genauere Informationen über die Abläufe sowie über die Abwicklung vorliegen, werden wir hier darüber informieren.